right,fit

Ein Gruppenprozess für die Auswahl von Personen für Rollen.

  • Vermeide es, im Voraus Interesse an einer Rolle zu bekunden.
  • Nominierungen werden aufgrund der Qualität der gehörten Argumente vorgenommen, nicht nach Mehrheiten.
  • Jeder kann sich selbst nominieren, oder auch passen.
  • Die nominierte Person wird immer zuletzt nach Einwänden gefragt.

Einwände gegen eine Nominierung können auf verschiedene Arten aufgelöst werden, z.B. durch Anpassung der Rollenbeschreibung oder durch Nominierung einer anderen Person.

Hinweis: Dieses Muster kann auch für die Auswahl zwischen mehreren Optionen verwendet werden.

▶ Driver Mapping
◀ Proposal Forming
▲ Mitgestaltung und Evolution